Die Tierärztliche Vereinigung (TVT) ist ein Zusammenschluss von Tierärzten mit dem Ziel, kompetenten, wirksamen und zielgerichteten Tierschutz zu praktizieren.

 

 

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) stellt sich die Aufgabe, tierärztliches Handeln als Anwaltschaft für Leben und Wohlbefinden der uns anvertrauten Tiere gemäß § 1 TSchG verständlich zu machen und die Tierärztliche Ethik soweit wie nur denkbar aus der Abhängigkeit menschlicher Nutzungsinteressen zu lösen. Hierfür wird es notwendig sein, das berufsethische Selbstverständnis der Tierärzte im Dialog mit der philosophischen und theologischen Ethik zu überprüfen. Gerechtigkeit für Mensch und Tier ist mit der Vorstellung einer grundsätzlichen Minderwertigkeit von Leben und Wohlbefinden der Tiere unvereinbar. Ethisch verantwortliches Umgehen mit dem Tier soll stärker als bisher in der Aus- und Weiterbildung der Tierärzte verankert werden.

Die TVT hat zahlreiche Merkblätter und Info-Blätter herausgegeben, die sich mit der Haltung und Handel von Kleinsäuger unter dem Aspekt des Tierschutzes befassen.

Für folgende Kleinsäuger sind momentan Info-Blätter erhältlich:

Chinchillas
Gerbils
Hamster
Mäuse
Ratten

Alle Info-Blätter gibt es auch als PDF zum Download.